Aktuelles

Findet der Sportunterricht noch vor den Sommerferien wieder statt?

Der schulische Sportunterricht kann nach Erlass des Kultusministeriums ab dem 22. Juni unter bestimmten Rahmenbedingungen wieder aufgenommen werden kann. Aufgrund der umfangreichen Hygieneregeln in der Turnhalle werden wir den Sportunterricht weiterhin von den Klassenlehrkräften durch Bewegungspausen innerhalb des Unterrichts und auch durch Bewegungsspiele auf unserem Schulhof durchführen - Sportsachen müssen also auch weiterhin nicht mitgebracht werden.

 

Wie werden die Zeugnisausgabe und der letzte Schultag organisiert?

Der letzte Schultag ist Mittwoch, der 15.07. - die Kinder der Gruppe A bekommen dann die Zeugnisse. Die Kinder der Gruppe B bekommen bereits am Dienstag, den 14.07. ihre Zeugnisse. Auch wenn das der letzte Schultag für Ihre Kinder sein wird, findet der Unterricht für die Eingangsstufen regulär bis zur 4. Stunde bzw. bis zur 5. Stunde für die 3. und 4. Klassen statt. An diesem Tag findet in den 3. und 4. Klassen Klassenlehrerunterricht statt.

Die Busse fahren am letzten Schultag (15.07.) wie gewohnt um 10.35 Uhr. Anschließend findet keine Betreuung mehr statt. Die neuen Stundenpläne bekommen Sie nach derzeitigem Stand erst nach den Sommerferien, da noch einige organisatorische Unklarheiten bestehen.

 

Warum haben wir die Eingangsstufe abgeschafft?

Wie Sie vielleicht schon erfahren haben, hat der Schulvorstand auf seiner letzten Sitzung die jahrgangsgemischte Eingangsstufe in der Grundschule Jennelt zum Schuljahr

2020/21 abgeschafft, d.h. dass die Beschulung dann in jahrgangshomogenen Klassengruppen stattfinden wird. In der Unterrichtspraxis zeigten sich in den letzten Jahren zahlreiche Probleme in der jahrgangsgemischten Beschulung.

Ein wichtiger Grund für die Abschaffung war, dass sich durch das jährliche Kommen und Gehen keine feste Klassengemeinschaft bilden konnte. Es war für die Kinder schwerer, feste Freundschaften zu schließen und ein festes soziales Gefüge zu erleben, das ihnen Sicherheit und Geborgenheit gibt. Zudem gab es häufig zu wenig Zeit für effektive Erarbeitungsphasen mit einer Lerngruppe.

 

Welche personellen Veränderungen wird es im neuen Schuljahr geben?

- Frau Hasseler ist mittlerweile im Mutterschutz. Wir wünschen ihr alles Gute für die

   Geburt ihres Kindes!

- Wir freuen uns, zum neuen Schuljahr 25 Schulanfänger*innen begrüßen zu können.

- Frau Pfropfreis wird mit 16 Stunden wieder bei uns einsteigen - sie wird  

   Klassenlehrerin der 1a „Pinguine“.

- Wir freuen uns, dass Herr Janßen zum neuen Schuljahr nach seiner Ausbildung als  

   feste Lehrkraft an unsere Schule kommt. Er wird Klassenlehrer der 1b „Krokos“.

- Frau Krüger wird die 2. Klasse übernehmen - leider konnten wir in diesem Jahr nur

   eine 2. Klasse bilden. Sie wird somit Klassenlehrerin aller „Großen“ der Eingangsstufe.

- Im neuen Schuljahr wird es zwei 3. Klassen geben. Klassenlehrerin der 3a wird Frau

   Große. Frau Kröger wird neben der 4b auch Klassenlehrerin der 3b. Da sie im

   kommenden Schuljahr nicht mehr als Fachlehrerin bei den Krokos und Pinguinen

   Mathematik unterrichten wird, bot sich durch freiwerdende Stunden diese Lösung an.

   Die genaue Einteilung der 3. Klassen bekommen Sie von den Lehrkräften der

   Eingangsstufen noch mitgeteilt.

- Leider steht bei uns auch ein Abschied an: Frau Hölscher wird zum neuen Schuljahr an

   die Grundschule Loquard wechseln. Wir alle werden sie sehr vermissen und wünschen

   ihr dort einen guten Start und hoffen, dass sie sich dort auch so wohlfühlt, wie bei

   uns!

 

Findet im neuen Schuljahr wieder der Ganztag statt?

Wir können momentan noch nicht abschätzen, ob im nächsten Schuljahr regulär der Ganztagsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Aus diesem Grund bekommen Sie die Anmeldeformulare erst nach den Sommerferien.

 

Wie kommen wir an liegengebliebene Sachen?

In unserer Fundkiste hat sich im Laufe des Schuljahres wieder einiges angesammelt - durch die Schulschließung in diesem Jahr wesentlich mehr! Wenn sich bis zum Ende des Schuljahres keine Besitzer gefunden haben, werden wir alles der Kleiderkammer spenden. Bitte schauen Sie noch rechtzeitig nach. Die Fundkiste befindet sich neben der Sitzgruppe am vorderen Eingang.

 

Wann und wie fängt der Unterricht im neuen Schuljahr wieder an?

Unterrichtsbeginn im nächsten Schuljahr ist Donnerstag, der 27. August 2020. Es gibt zu diesem Zeitpunkt noch viele offene Fragen, wie es im neuen Schuljahr weitergeht. Bei einer immer noch hohen Dynamik des Infektionsgeschehens lassen sich heute noch nicht alle beantworten. Noch vor der Sommerpause wird der Kultusminister sein „Wunschszenario“ für das neue Schuljahr vorstellen, so dass möglichst viel Handlungssicherheit und Planbarkeit für alle gegeben ist. Folgende Grundsätze werden dabei von ihm benannt:

  1. So viel Normalität wie möglich.
  2. So viel Präsenzunterricht wie möglich.
  3. Ein möglichst umfassender und dem Zeitpunkt angemessener Gesundheits-und Infektionsschutz.
  4. Bis dahin findet eine Planung für das kommende Schuljahr auf Basis von Normalität statt.

 

Warten wir ab! Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie zeitnah über einen Elternbrief und auch an dieser Stelle informieren.