Fußballturnier der Grundschulen am 17.5.

Am 17.05.2018 fand das jährliche Fußballturnier der Grundschulen auf der Sportanlage von Rot-Weiß Emden statt. Frühzeitig hatten wir uns für das jährlich stattfindende Fußballturnier der Grundschulen auf dem Sportgelände in Emden gemeldet.

Dieses Jahr hatte AG-Leiter Wilfried Müller 10 Kinder aus dem Ganztagsangebot „Fußball und mehr“ ausgewählt und trat mit 7 Jungen und 3 Mädchen den Weg nach Emden an. Begleitet und unterstützt von den Müttern Anne Braun und Ina Siebelts, sowie dem Vater Michael Schaub brach der Tross frühmorgens um 7:30 Uhr den Weg nach Emden an.

Begrüßt wurden alle teilnehmenden Mannschaften und die Betreuer von den beiden Initiatoren Henning Bach und Severin Tillmann. Am diesjährigen Turnier waren 8 Mädchenmannschaften, sowie 13 Jungenmannschaften gemeldet. Wir, vom Standort der Grundschule Jennelt, hatten mit den 3 Mädchen in der Mannschaft eins von 2 gemischten Teams im Turnier. Das zweite gemischte Team kam aus Loquard.

Die gemischten Teams mussten bei den Jungenmannschaften antreten - umso beachtlicher war unser Start in das Turnier: Im ersten Spiel schlugen wir die Jungen der Grundschule Wolthusen mit 2:1 Toren. Das zweite Spiel führte uns gegen das gemischte Team aus Loquard. Dieses Spiel dominierten wir von Anfang an und gewannen durch toll herausgespielte Tore mit 4:0 Toren, hochverdient! Das letzte Gruppenspiel gegen die Westerburgschule endete leistungsgerecht mit 0:0 Toren. Das Viertelfinale war erreicht und sollte an Dramatik kaum zu übertreffen sein. Wir trafen auf die GS Grüner Weg und lagen schnell mit 0:2 Toren hinten.

Aber eine gute Moral und der Wille der Mannschaft, zeigten auch, dass schon verloren gegangene Spiele noch aus dem Feuer gerissen wurden. Es wurde noch ein 2:2 erreicht, wobei der Schiedsrichter in der letzten Minute ein Foulspiel an einem unserer Spieler nicht ahndete und stattdessen auf Freistoß für den Gegner entschied. In dieser Situation waren wir ein wenig unsortiert und mussten einen kuriosen Treffer hinnehmen. Mit einer 2:3 Niederlage im Viertelfinale schieden wir zwar aus, aber Platz 5 ist für das gemischte Team am Ende ein super toller Erfolg!

Trainer Wilfried Müller war am Ende mächtig stolz auf das Team. Von dieser Stelle auch nochmals Dankeschön an Anne Braun, Ina Siebelts und Michael Schaub für den Fahrdienst und die Unterstützung während des Turniers.

 

Wir danken an dieser Stelle auch unserem Fußball-Trainer Wilfried Müller

für die Organisation und für diesen Bericht!